Persönliche Highlihts in puncto DeLorean

Fast alles ist erlaubt....

Persönliche Highlihts in puncto DeLorean

Beitragvon Meisenmann1977 » 28. Mär 2010 08:33

Hallo alle zusammen,
als „der Neue“ wollte ich auch mal etwas im Forum zum Besten geben, allerdings brauche ich da in Sachen Technik usw. noch nicht viel zu schreiben, da ich ja erst neu in diese Materie einsteige.
Also blicken wir mal zurück auf meine persönlich erlebten Highlights in Sachen DeLorean.
Eins davon liegt schon Jahre zurück, ich war mit meiner Freundin - jetzt Frau - zusammen und schwärmte schon damals für den DeLorean. Logischerweise blieb ihr diese Schwärmerei nicht verborgen.
Eines schönen Tages mitten im Sommer war ich mal wieder mit meinem Mountainbike unterwegs. Da passierte das Unglaubliche: auf dem Heimweg durch den Nachbarort fuhr tatsächlich ein DeLorean an mir vorbei! Was bleibt einem da anderes übrig, als die Verfolgung aufzunehmen?!? :-D
Dank der Tempo-30-Zone und einer kurzen Strecke bis zur Garage des Wagens war das auch machbar und ich kannte den Standort. Tatsächlich hatte einer im beschaulichen Freigericht ein solches Auto gekauft, was alleine schon fern meiner Vorstellungskraft lag.
Leidtragende der Kenntnis darüber war unter anderem meine Mirjam, denn es kam jetzt doch häufiger mal vor, dass ich gerne einem Umweg an der Garage mit dem DeLo drin in Kauf nahm. Alleine aus der Ferne den Traumwagen bei gutem Wetter da ab und zu stehen zu sehen war mir eigentlich schon eine Freude.
Dann kam allerdings der Knaller. Eines Tages meinte meine bessere Hälfte, ich solle jetzt mal spontan mit ihr ins Auto kommen, die Augen zumachen und das auch so lassen, bis wir „angekommen“ sind.
Ok, gesagt, getan. Wir fuhren also ca. ne halbe Stunde in der Gegend herum und ich hatte keinen Plan mehr, wo wir denn sein könnten. Als wir ankamen und ich wieder meine Äuglein aufmachen durfte, standen wir tatsächlich im Nachbarort vor der Garage mit dem Objekt meiner Begierde, davor der Eigentümer, Alexander, grinsend. Mirjam meinte nur, sie wäre wohl tags zuvor bei ihm gewesen und habe erzählt, ihr Freund sei ganz heiß drauf, den Wagen quasi mal streicheln und aus nächster Nähe sehen zu dürfen.
Den Wunsch erfüllte mir Alex dann auch spontan und nahm mich sogar mit auf eine Spritztour rund ums Freigericht – fatales Event für die weitere Story in Sachen zweiter DeLorean für Freigericht in Planung . Ich war so geflasht, dass ich jetzt unbedingt auch einen haben wollte………… auf jeden Fall bin ich meiner Mirjam 1000fach dankbar, dass sie das für mich damals gemacht hat und auch Alex, der bei der Aktion mitgemacht hat!

Naja, und Ende 2008 war‘s dann soweit. Mal abgesehen davon, dass der Kauf zu spontan und unbedacht war, ereignete sich ein weiteres Highlight in Sachen DeLorean.
Früher – also während der Ausbildung - war noch ein Trabant Kombi mit einer Mörderablage mit x-tausend Watt Soundleistung Ziel meiner Anschaffung als Sommerauto (bitte nicht lachen, ist ernst gemeint). Allerdings hatte meine Mutter angedroht, wenn ich mir so ein „Ding“ kaufen sollte, wäre ich enterbt und müsste mir eine neue Bleibe suchen. OK – gewonnen, also legte ich das Projekt auf Eis!
Jetzt, ein paar Jahre später, wurde der DeLorean konkret und ich dachte mir – es ist kein Trabbi!
Also sollte das schon klargehen und keine mütterlichen Sanktionen drohen…..auf jeden Fall wurde der DeLo dann geliefert und meine Mutter OHNE Vorwarnung damit konfrontiert.
Prompt kam auch tatsächlich die Aussage: „Naja, wenigstens kaan Trabbi – äwwer schee is der aach net.“ (Übersetzt: Wenigstens kein Trabant, aber schön ist der auch nicht)
Eine gewisse Skepsis zwischen Frau Mutter und dem Edelstahlbaby war aber schon zu bemerken. Würde das wohl gut gehen mit der Integration??
Wenige Tage später war‘s dann soweit, der DeLorean stand stilgerecht in der staubigen und kalten Scheune, allerdings verschont von unseren (tatsächlich vorhandenen) Hühnern und ohne Stroh und Heu drumrum.
Meine Frau meinte dann irgendwann nur nebenbei : „Deine Mama scheint den DeLorean doch gern zu haben, die hat den mit Koltern (Hochdeutsch: Decken) zugedeckt, dass er net friert….!“
Ich traute meinen Ohren kaum und musste mir das anschauen. Und tatsächlich, der Wagen war fein säuberlich mit großen Fleecedecken zugedeckt. Sieg! Der DeLo muss doch viel vom Charme des John Z. behalten haben, wie sonst hätte er diese alten mütterlichen Gefühle wecken und das Herz meiner Mutter so berühren können? :lol:
Auf jeden Fall würde ich ihn jetzt echt fast als Familienteil bezeichnen….selbst mein Vater macht mittlerweile regelmäßig Besichtigung mit Bekannten, die „des amerikanische Auto aus dem Film da“ noch nicht kennen.
Naja, soviel erstmal für heute, bis zum nächsten Mal

Gerhard
It´s nice to be important, but it´s more important to be nice!
Meisenmann1977
Newbie
Newbie
 
Alter: 40
Beiträge: 3
Registriert: 18.03.2010
Wohnort: Freigericht
Postleitzahl: 63579
Land: Deutschland

Re: Persönliche Highlihts in puncto DeLorean

Beitragvon PeterK_2678 » 28. Mär 2010 09:16

Hallo Gerhard,

da hat Deine Familie ja nochmal Zuwachs bekommen. Und es ist doch schön wenn man sieht dass sich die "Großmutter" schon um den "Enkel" kümmert.
Was verstehst Du denn eigentlich unter "nicht fahrbereit". Hast Du schon einen Überblick was da an Arbeit auf Dich zukommt ?

Viele Grüße

Peter
Benutzeravatar
PeterK_2678
Newbie
Newbie
 
Alter: 55
Beiträge: 225
Bilder: 12
Registriert: 11.12.2008
Wohnort: Mainz
Postleitzahl: 55130
Land: Deutschland

Re: Persönliche Highlihts in puncto DeLorean

Beitragvon deloman » 5. Apr 2010 10:07

Hallo Gerhard und herzlich willkommen hier im Clubforum!

Es ist schön zu lesen mit wieviel Herzblut und Emotion ihr den Delorean bei Euch aufgenommen habt und ich bin mir sicher, das er es mit Euch gut haben wird. Schön zu wissen das Du Dich nach anfänglichem hin und her doch entschlossen hast den Weg mit ihm weiter zu gehen. Ich freu mich schon auf die erste Begegnung bei einem Treffen, egal ob schon mit, oder noch ohne Deinem eigenen Delo.

Viele Grüße aus der Schrauberei!

Wolfgang
Autos wurden gebaut um gefahren zu werden und nicht um rumzustehen...!
...und es gibt nix Gutes, ausser man tut es...
Benutzeravatar
deloman
Moderator
Moderator
 
Alter: 49
Beiträge: 208
Bilder: 47
Registriert: 30.09.2008
Wohnort: Augsburg
Postleitzahl: 86165
Land: Deutschland

Re: Persönliche Highlihts in puncto DeLorean

Beitragvon Sven » 7. Apr 2010 16:54

Hallo Gerhard,

nette Stories :) ! Herzlich willkommen hier und hoffentlich bis bald mal auf einem Treffen :) !

Viele Grüße,
Sven
_________
VIN #10059
Sven
Newbie
Newbie
 
Alter: 45
Beiträge: 12
Bilder: 11
Registriert: 12.12.2008
Wohnort: München
Postleitzahl: 80687
Land: Deutschland


Zurück zu Smalltalk and Funny Stuff

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast